Okt 16 2017

Ingo Breuer

Keine Gender-Partei ins Familienministerium

Filed under FamilieShare!  

Die Bürger haben konservativ gewählt. Dieser konservative Ruck muß jetzt konsequent durch Gesetzgebung, Ministerien und Rechtsprechung gehen. Es ist unsere Pflicht, den Unfug vorheriger Administrationen rückgängig zu machen.

Die Fehltritte – die fälschlich als Fortschritt misinterpretiert wurden – müssen wieder zurückgegangen werden. Wer sich bei einer Wanderung verläuft und einen falschen Weg ein Stück weit gegangen ist, der muß den falschen Weg wieder zurückgehen um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Das ist immer enttäuschend, wenn man merkt, man ist auf dem falschen Weg gewesen.

No responses yet

Okt 16 2017

Ingo Breuer

Wir sagen NEIN zu islamischen Feiertagen! Jetzt Petition zeichnen.

Filed under GlaubeShare!  

Wie Ihr ja alle wißt, gehört der Islam nicht zu Deutschland. Die entchristlichten Leute leiden an einem krankhaften Masochismus. Die Islamisten hingegen sind die Sadisten. Nur so kann man erklären, daß angeblich gebildete Leute sich dieser finsteren Religion, die Seelen in die Verdammnis führt, freiwillig ergeben.

Wir wissen, daß der einzige Weg zum Himmel, den uns Gott bereitet hat, allein in Jesus Christus ist. Wir sind in der Verantwortung den engen Weg mit Jesus zu gehen, damit wir das Ziel im Leben nicht verfehlen. Der Islam hat diese Hoffnung nicht. Wer Jesus nicht hat, der hat das Leben nicht. Religion verblendet die Menschen. Nur eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus rettet aus dem Sünden-Dilemma.

Wenn du noch verloren bist, dann bitte Jesus, dich zu retten, damit du von neuem geboren wirst. Wir müssen dazu nur anerkennenn, daß wir Sünder sind und uns selbst nicht retten können. Wir müssen glauben, daß Jesus am Kreuz gestorben ist für unsere Sünde. Der Richter hat die Strafe für uns getragen, damit wir gerecht gsprochen werden können. Wir müssen glauben, daß Jesus von den Toten auferstanden ist, so daß auch wir teilhaftig werden könen des göttlichen Lebens und mit Ihm leben werden in Ewigkeit.

Bitte Jesus, Dich zu retten und nimm Ihn durch den Glauben in Dein Herz auf. Wer das aufrichtig tut, der – so sagt die Bibel – ist gerettet und hat den Frieden in seiner Seele, der allen Verstand übersteigt. Der hat den Heiligen Geist empfangen. Nur der Heilige Geist gibt unserem Geist die Gewißheit, daß wir gerettet sind. Gott will, daß wir wissen, daß wir gerettet sind. Religion kennt keine Gewißheit der Errettung. Religion läßt die Leute bis zum Lebensende in Ungewißheit darüber zappeln, ob sie gerettet oder verloren sind. Der fundamentale Unterschied des Christseins aber liegt darin, daß man weiß, das man gerettet ist. Die Errettung ist eine wisentliche Erfahrung. Kein Wünschen oder Spekulieren. So ist Gottes Liebe.

No responses yet

Sep 30 2017

Ingo Breuer

Petition: Leihmutterschaft im Koalitionsvertrag verhindern!

Filed under LebensrechtShare!  

In Berlin sieht alles danach aus, dass demnächst eine sogenannte Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen regieren wird. Grüne und FDP fordern bereits seit längerem die Legalisierung der in Deutschland verbotenen Leihmutterschaft, damit zukünftig auch Homosexuellen – wider alle Naturgesetze – ein angebliches „Recht auf Kinder“ gewährt werden kann.

https://www.patriotpetition.org/2017/09/28/leihmutterschaft-im-koalitionsvertrag-verhindern/

Schon mehrmals gab es Petitionen an CDU/CDU kein Bündnis mit den Grünen einzugehen, weil die Grünen eben nicht christlich und auch nicht wirklich demokratisch sind. Zu viele ihrer Positionen laufen gegen Gottes Wort. (Siehe: https://www.aktion-kig.de/kampagne/csu_appell.html ).

Eine CDU verrät ihre eigenen Prinzipien, wenn sie ein Bündnis mit den Grünen eingeht. Eine Jamaika-Koalition ist nicht wünschenswert. Besonders die Grüne Jugend ist durchsetzt mit einer Radikalität und geht nahtlos über ins linksextreme Antifa-Spektrum, wo Gewalt regiert.

Eigentlich ist der CDU eine Koalition mit der AfD zu empfehlen, denn die AfD enthält all die ehemaligen CDU-Wähler des konservativen Flügels der CDU. Seit den Zeiten der Großen Koalition ist ein sog. Konsens-Kartell entstanden, das immer weiter nach links abgleitet. In dieser Zeit ist der konservative  Flügel der CDU entweder ausgestorben oder herausgeekelt worden. Gute Ansätze wie „Aktion Linkstrend stoppen“ von CDU-Mitglied
Friedrich-Wilhelm Siebeke wurden ignoriert und von der Parteiführung belächelt. Die „Christdemokraten für das Leben“ sind auch nur noch eine schwache Gruppe in der CDU, die von seiten der Machthaber belächelt und nicht ernst genommen wird.

Continue Reading »

No responses yet

Sep 16 2017

Ingo Breuer

Islamunterricht in Hessen stoppen – NEIN zur Kooperation mit Erdogans Ditib

Filed under GlaubeShare!  

Jetzt Petition unterschreiben. – Das erste Gebot Gottes besagt: Du sollst keine anderen Götter neben mir haben. Nicht Allah. Nicht Mohammed. Nicht Buddha. Nicht die zig-Milionen Götter des Hinduismus … Religion ist das Blendwerk des Teufels, um Seelen zu verdammen. Rettung gibt es allein bei Jesus Christus. Das ist der einzige Weg zu Gott. Dieser Weg ist eng und schmal aber es gibt keinen anderen (Apostelgeschichte 4:12). Unsere Anbetung gilt allein dem Kreuz Christi, denn da zeigt sich Gottes Liebe und Erbarmen.

Islamunterricht ist daher überflüssig. Kooperationen mit religiösen Behörden außerhalb der EU sind daher schon kriminell gesetzeswidrig. Die Bestrebungen in Hessen entsprechen den krankhaften Zügen einer aussterbenden Gesellschaft, die sich selbst abgeschaffen und aufgegeben hat und zum Umfaller vor den neuen islamischen Imperialisten geworden ist.

Jetzt Petition unterschreiben.

Hessen ist stets in Sachen Bildungs- und Familienpolitik ein gutes Beispiel dafür, wie man es nicht macht. Seit nunmehr 12 Jahren haben wir auf GuteBotschaft.com das dokumentiert. Archiv und Blogsuche liefern erschreckende Beispiele eines verpeilten, bevormundenden Behördenstaates. Ein trauriger Zustand.

Continue Reading »

No responses yet

Older Posts »

Share on Top Social Networks, by eMail, Google Plus, and more!