Jul 20 2014

Profilbild von Ingo Breuer

Wenn Noah die Arche heute bauen müßte …

Abgelegt unter Gesellschaft

Was wäre, wenn Noah die Arche heuten bauen müßte?

Würe ihn die Regulierungswut des bevormundenden Behördenstaats mit all seinen Verboten daran hindern? Hören Sie selbst.

Weiterlesen »

Jul 13 2014

Profilbild von Ingo Breuer

Ein unverdienter Sieg

Abgelegt unter Bekehrung,Glaube

Beim Fußball wird häufig darüber gesprochen, ob ein Tor oder ein Sieg verdient war oder nicht. Gewinnt eine Mannschaft “unverdient”, dann scheint das gegen ein ungeschriebenes Gesetz des Gerechtigkeitsempfinden zu verstoßen. Man hält sich an die Volksweisheit “Man bekommt im Leben nichts geschenkt.” Beim Fußball lobt man die “verdienten Tore” und man urteilt darüber, wer was verdient oder nicht verdient hat.

Weiterlesen »

Mai 18 2014

Profilbild von Ingo Breuer

Martin Schulz und das Kreuz

Abgelegt unter Zeitgeschehen

Hier ein offener Brief an SPD-Kandidat Martin Schulz, weil er in einer TV-Debatte die Entfernung von Kreuzen in öffentlichen Gebäuden fordert:

Sehr geehrter Herr Schulz,

ich bitte Sie, sich von der Forderung, Kreuze aus öffentlichen Räumen zu verbannen, zu distanzieren. Wenn ich mir die geistig-moralische Entwicklung in Europa ansehe, dann sollte man neben jedes öffentliche Kreuz eigentlich noch zusätzlich eine Zehn-Gebots-Tafel und einen Bücherschrank voller Bibeln danebenstellen. Wenn Sie dann auch noch meinen, man müsse konservative Gruppen in Europa durch sog. “Anti-Diskriminierung”-Maßnahmen bekämpfen, dann machen Sie sich selbst zum Diskriminierer gegen andersdenkende Konservative wie etwa Christen, die sich für das Lebensrecht und die Ehe von Mann und Frau und traditionelle, biblische Werte und Verkündigung einsetzen.Ich würde mich freuen, Sie würden noch vor der Wahl vor die Medien treten, und sich deutlich von einer Entchristlichung Europas durch staatliche Gängelung distanzieren. Ihre Aussagen haben die Konsequenz, daß ich Ihnen meine Wahlstime vorenthalten habe zugunsten einer konservativen Partei, die eher mein Weltbild widerspiegelt.

Mit freundlichen Grüßen

Ingo Breuer

Weiterlesen »

Mai 17 2014

Profilbild von Ingo Breuer

Reset Europe

Abgelegt unter Freiheit

Bald kommt eine EU-Wahl auf uns zu, wo Kandidaten für das EU-Parlament gewählt werden, wenn ich das richtig verstehe. Hier besteht für mich das große Problem der Identifikation. Mit einem quasi atheistischen bürokratischen Zentralstaat Europa, der sich nicht auf ein christliches Fundament begründet, kann ich mich nicht identifizieren und will das auch nicht unterstützen. Da kann ich nur auf die christlichen Kleinparteien zählen, die als Blockierer für solches Unrecht wie Estrela- und Lunacek- Bericht ins Parlament Einzug halten, weil wohl dort auch die Drei-Prozent-Hürde entfallen ist.

Das EU-Parlament ist häufig eine Quelle vielerlei Störungen, die ein freies, christliches Leben behindern. Lebensrecht, Ehe von Mann und Frau, Elternrechte, Bildungsfreiheit, Glaubensfreiheit sind stets in Gefahr, weil sich dort im Parlament sehr extrem links stehende Kräfte angesiedelt haben. Deshalb sollten da Konservative einziehen, die ähnlich wie der sprechende Esel bei Bileam in der Bibel der “Torheit wehren” (2.  Petrus 2:16). Heute muß man all der Torheit der antichristlichen Vorstöße des Gesetzgeber wehren.

Weiterlesen »

Ältere Einträge »