Dez 13 2018

Ingo Breuer

GroKo fördert Elternspionge wie in der DDR

Filed under AllgemeinShare!  

Die Elternspionage-Broschüre der #AmadeuAntonioStiftung gehört sofort eingestampft! Ex-#Stasi-IM #AnettaKahane ruft dazu auf, Eltern zu bespitzeln und ihnen bei missliebigen politischen Meinungen die Kinder zu entziehen. Jetzt Petition unterzeichnen:

https://www.patriotpetition.org/2018/12/12/die-elternspionage-broschuere-der-amadeu-antonio-stiftung-gehoert-sofort-eingestampft/

No responses yet

Dez 09 2018

Ingo Breuer

Klare Rede von Eugen Abler auf dem CDU-Parteitag

Filed under LebensrechtShare!  

Hier spricht uns jemand aus der Seele!

Das ist die echte CDU, die wir früher einmal gewählt haben. Hoffentlich kehrt die Partei bald zum C zurück.

Ganz richtig enttarnt Abler den Migrationspakt als „trojanisches Pferd“. Damit gleicht er in etwa der UN-Kinderrechte-Konvention, die ebenso ein trojanisches Pferd zur Selbstermächtigung der Behörden und zur Entrechtung der Eltern ist. Die Mehrheit der Bevölkerung wurde über diese bindenden Konventionen und Pakte betrogen. Abler enttarnt auch den Flüchtlingspakt, der noch in Arbeit ist und vom Migrationspakt zu unterscheiden ist, und über den meist noch Stillschweigen herrscht.

Mein großes Lob an Eigen Abler. Das ist die CDU, vor der ich noch Respekt habe.

No responses yet

Dez 05 2018

Ingo Breuer

Sollte Andrea Nahles aus der SPD austreten?

Filed under LebensrechtShare!  

Die SPD erlebt eine beispiellose Radikalisierung nach links. Die Jusos fordern nun die völlige Legalisierung von Abtreibung. Das ist ein niederträchtiger Angriff auf das Recht des Lebens. Wir erleben das Ende der Menschlichkeit, wenn Politik und Industrie auf die totale Vermarktung von Geburt, Kindheit und Tod setzen und dafür den Zerfall der traditionellen Familiie fördern während Kritiker an diesem Kurs zensiert und blockiert werden. Die morallosen Marxisten wollen jetzt die Legalisierung von Werbung für Kindestötung im Mutterleib. Wie immer wird die Öffentlichkeit belogen nach Strich und Faden. Diese Legalisierung wird der Masse schmackhaft gemacht, weil dadurch Frauen irgendwie „befreit“ werden oder ein „Recht auf Information“ haben. Dabei sind es genau diese Jusos & Co., die das Recht auf Information unterdrücken, nämlich die Unterdrückung von christlichen Organisationen wie 1000 plus, die schwangeren Frauen helfen, aber keine Tötungsscheine ausstellen, weil Töten eben nicht die Lösung ist. Nur ein Ultraschallbild des Babys gehört nach der Logik der Abtreibungslobby nicht zum Informationsrecht der Frau. Die Abtreibungslobby will die Entstehung von Mutterliebe und Zuneigung zum Kind komplett ausmerzen. So klagte die mächtige Abtreibungsgestze wiederholt gegen Gesetze in anderen Ländern, die das Ultraschallbild zur Pflicht machen. Erfahrungsgemäß stimuliert das Ultraschallbild das Muttergefühl, s0 daß sich die Frau gegen eine Abtreibung entscheidet. Aber genau das sollte doch das Ziel sein. Der Krieg der Abtreibungslobby gegen das Kind ist auch ein Krieg gegen die Frau und erst recht ein Krieg gegen jedes natürliche Empfinden von Liebe. Continue Reading »

No responses yet

Nov 30 2018

Ingo Breuer

Singende Nonnen beim Aufleuchten des Weihnachtsbaums im Weißen Haus

Filed under AllgemeinShare!  

Ein sehr schöner und sehenswerter Einsatz der singenden Nonnen von den Dominikanischen Marienschwestern aus Ann Arbor, Michigan. Sie waren erfreut auf diese Weise Christus in die Hauptstadt zu bringen.  Präsident Trump lobte die Schwestern für ihren Gesang.

Es ist erfreulich, daß sich hier offen den christlichen Festen bekannt wird. Der Glaube hat eine feste Rolle in Öffentlichkeit und auch der Politik, der sich nicht leugnen oder verheimlichen läßt. Jegliche Politik, die versucht den Glauben unter dem Scheffel der „Privatsphäre“ zu verheimlichen, ist übel und sollte abgelehnt werden. Nie wieder! In Europas heißt das konkret: Wir wollen ein christliches Europa. Kein Europa, in dem Kulturmarxisten grenezenlosen Machtzugang haben. Bizarre Atheisten würden am liebsten schon die Benutzung einer Grußformel wie „Frohe Weihnachten“ kriminalisieren. Einige Christen haben wegen der Benutzung schon Arbeitsplätze verloren. Daher darf man sich von der gottlosen Kultur nicht beeinflussen oder einschüchtern lassen.

Bitte unterstützen Sie auch diese Peititon mit ihrer Unterschrift gegen den Medienhass. Ein besonderes Wort der Unterstützung für die First Lady, die stets von den Massenmedien und Haß-Trollen in asozialen Hetzwerken  (Twitter, FB …) angegriffen wird.

https://lifepetitions.com/petition/sign-the-petition-i-support-melania-trump

Zu den singenden Nonnen gibt es diese interessante Webseite:

The Sisters will be singing at the White House Christmas Tree Lighting!

Deren CD ist ein gutes Weihnachtsgeschenk und die Musik würde ich gerne bei den öffentlich-rechtlichen Medien im Radio hören.

No responses yet

Older Posts »

Share on Top Social Networks, by eMail, Google Plus, and more!