Archive for the 'Lebensrecht' Category

Jul 17 2018

Ingo Breuer

Stoppen wie die Rasterfahndung nach Down-Syndrom-Kinder!

Filed under LebensrechtShare!  

Was noch vor wenigen Jahren nur in Science-Fiction-Filmen zu sehen war, ist inzwischen Realität:

Das vollständige Wissen über das Kind im Mutterleib.

Doch dieses Wissen wird nicht verwendet, um das Leben der Kinder zu retten, indem man beispielsweise große Aufklärungskampagnen durchführt, damit alle erkennen und akzeptieren, dass im Mutterleib tatsächlich ein Mensch lebt.

Nein, diese technische Entwicklung wird verwendet, um Druck auf die schwangere Mutter zu machen, ein perfektes Kind zu bekommen.

Das ist keine Erfindung von mir:

Am 10. Juli 2018 hörte ich im Deutschlandfunk die Sendung "Pränatalmedizin: Auf Fehlersuche".

Continue Reading »

No responses yet

Jul 13 2018

Ingo Breuer

Neue Attacke gegen Down-Syndrom-Kinder.

Filed under LebensrechtShare!  

Die DVCK berichtet:

Eine neue Gefahr für das Leben der Kinder mit Down-Syndrom ist im Anmarsch:

Der sog. „Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA)“ plant, Schwangerschaftstests zur Feststellung von Down-Syndrom in den Regelleistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen einzuführen.

Der „Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA)“ ist das oberste Beschlussgremium der gemeinsamen Selbstverwaltung der Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Krankenhäuser und Krankenkassen in Deutschland.

Die Einführung dieses Tests (konkret geht es um den Bluttest „Pränatest“ der Firma Lifecodexx) bedeutet nichts anderes als eine Rasterfahndung nach Kindern mit Down Syndrom.

Es ist unsere Pflicht, gegen diese Diskriminierung aufzustehen und gegen diese zu kämpfen.

Deshalb möchte ich Sie einladen, an der neuen und wichtigen Initiative von SOS LEBEN teilzunehmen:

Bitte unterschreiben Sie unsere Petition an den Deutschen Bundestag „Stoppt das Töten von Down Kindern“. https://www.dvck.org/downkinder-wollen-leben/

No responses yet

Jun 30 2018

Ingo Breuer

Mehr als 6500 Menschen euthanasiert in den Niederlanden im Jahr 2017

Filed under LebensrechtShare!  

 

Wieder einmal zitiere ich das Magazin „Sword of the Lord„. Dort wird berichtet über die Zahl von euthanasierten Menschen in der Niederlanden. Insgesamt 6585 Fälle im Jahr 2017. Das sind 8% mehr als im Jahr 2016 mit nur 6091 Fällen von Euthanasie. Schleichend schreitet der Tod – und die Kultur des Todes – voran.

In ihrer intellektuellen Überhöhung halten sich viele europäische Länder für die Musterschuler und Welt-Oberlehrer in Sachen Menschenrechte, Sozialisierung und staatl. Organisation. Da gehen solche Zahlen schnell unter und werden unter den Teppich gekehrt. Wollen wir noch reden von lebensmüden Jugendlichen, die bereits Nachfrage melden nach assistiertem Selbstmord? Wollen wir noch reden von den legal getöteten Babies im Mutterleib?

Viele wollen gerne ihre hochheiligen Nasen rümpfen über die „unterentwicketlten“ Staaten, die noch das Lebensrecht mehr achen als wir. Aber wir kaputt ist die Kultur des Todes: Continue Reading »

No responses yet

Mrz 16 2018

Ingo Breuer

Zwangsabtreibungen und unfreiwillige Sterilisationen durch die UN verhindern!

Filed under LebensrechtShare!  

Hier Peititon gegen menschenunwürdige und unchristliche UN-Politik unterzeichnen. Die Internationalisten erweisen sich wieder mal als Weg zur kommunistischen Oligarchie und Diktatur. Sie sind nicht die selbsternannten Verfechter von Demokratie.

So geht China mit Kirchen um. Hier wird an einer katholischen Kirche das Kreuz abmontiert:

Unsere Politiker müssen aufhören die Chinesen zu bauchpinseln, mit ihnen zu kooperieren oder ihnen nach dem Mund zu reden. Obwohl die SPD die Wahl verloren hat, stellt sie komischerweise mit einem linksextremen Hardliner wie Maas auch noch den Außenminister. Gute Nacht Deutschland. Man kann nur für dieses Land beten. Aber als Christ sich damit zu identifizieren ist schier unmöglich.

No responses yet

Older Posts »

Share on Top Social Networks, by eMail, Google Plus, and more!